Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

Details
14

CT: Grundlagen und Strahlenschutz

Marc Kachelriess, DE

ABSTRACT

Die Röntgencomputertomographie (CT) ist die am häufigsten angewendete tomographische Bildgebungstechnik. Das bereits seit fast 50 Jahre existierende Grundprinzip der CT ist unverändert. Jedoch erlaubten die technischen Weiterentwicklungen rasante Fortschritte. Dieser Kurzvortrag gibt einen Einblick in den Stand der Technik, erläutert wie sich die Dosis reduzieren lässt und schließt mit einem kurzen Ausblick auf neue Entwicklungen.

HINTERGRUND/ERFAHRUNG

Marc Kachelrieß studierte von 1989 bis 1995 theoretische Physik an der Friedrich-Alexander-Universität (FAU) in Erlangen. Darauf folgte ein Promotionsstudium zum Thema Metallartefakte in der CT, das 1998 abgeschlossen wurde. Zudem führte er zu dieser Zeit die herzphasenkorrelierte Rekonstruktion von Computertomographiedaten (Cardio-CT) ein, eine Methode die seitdem weltweit in allen klinischen CT Scannern implementiert ist.

Die Habilitation im Fachgebiet Medizinische Physik erfolgte im Jahr 2002 zum Themenbereich „Kegelstrahlrekonstruktion von CT-Daten“. Im Jahr 2005 wurde Herr Kachelrieß zum Professor für Medizinische Bildgebung an die FAU berufen. Im Jahre 2009 erfolgte die Ernennung zum Gastprofessor der Radiologischen Fakultät der Universität Utah, Salt Lake City, USA. 2014 wurde Herr Kachelrieß auf die Professur für „Röntgenbildgebung und CT“ des Deutschen Krebsforschungszentrums (DKFZ) in Heidelberg berufen, wo er seitdem die gleichnamige Abteilung leitet.

Herr Kachelrieß befasst sich mit grundlegenden Fragestellungen der CT- und Kegelstrahl-CT-Bildgebung, darunter insbesondere der CT-Technik, der CT-Artefaktreduktion, der CT-Bildrekonstruktion und der CT-Dosisreduktion.

Marc Kachelrieß ist Autor oder Koautor von mehr als 700 Veröffentlichungen, darunter über 100 Originalveröffentlichungen, mehr als 150 Proceedingsartikel und über 10 Übersichtsartikel. Er ist Organisator oder Mitorganisator mehrerer Konferenzen im Bereich der CT-Bildgebung, der CT/SPECT/PET-Bildrekonstruktion, und der hochperformanten Bildgebung.

LERNZIELE

  1. Grundlagen CT
  2. Technische Besonderheiten
  3. Bildrekonstruktion
  4. Dosisreduktionsmaßnahmen

LITERATUR ZUM WEBINAR

  1. Lell, J. Wildberger, H. Alkadhi, J. Damilakis, and M. Kachelrieß. Evolution in computed tomography: The battle for speed and dose. Investigative Radiology 50(9):629-644, September 2015.
  2. Kachelrieß. Computertomographie. Kapitel 8 aus Medizinische Physik: Grundlagen, Bildgebung, Therapie, Technik. Springer. Pages 153-204, November 2018.
  3. Lell and M. Kachelrieß. Recent and upcoming technological developments in computed tomography: High speed, low dose, deep learning, multienergy. Investigative Radiology 55, in press, 2020.

Kosten

CHF 50,00

Zurück

Copyright 2019 cmi-experts GmbH & PhysMed Consulting GmbH. All Rights Reserved.